Kärnten


Schutz der heimischen Arbeitsplätze bei öffentlichen Aufträgen

Antrag Nr. 3 der Fraktion Freiheitlicher Arbeitnehmer in der Kammer für Arbeiter und Angestellte für Kärnten, vorgelegt in der Vollversammlung am 01. Juni 2016 betreffend Schutz der heimischen Arbeitsplätze bei öffentlichen Aufträgen Derzeit steht eine Änderung der österreichischen Vergabepraxis an. Denn wenn die öffentliche Hand Aufträge automatisch an billigste Firma vergeben muss führt dies zu vermehrtem Einsatz von "billigem Fremdpersonal" aus Osteuropa. Heimische Gewerbebetriebe und Arbeitnehmer schauen dann durch die Finger. Manchmal ...

weiterlesen


Nein zur Erhöhung des Frauenpensionsalters

Antrag Nr. 2 der Fraktion Freiheitlicher Arbeitnehmer in der Kammer für Arbeiter und Angestellte für Kärnten, vorgelegt in der Vollversammlung am 01. Juni 2016 betreffend Nein zur Erhöhung des Frauenpensionsalters Verfassungsrechtlich verankert ist, dass das Frauenpensionsalter ab 2024 schrittweise angehoben wird. In den vergangenen Jahren hat es bei den Pensionen bereits zahlreiche Verschärfungen gegeben, mit dem Ziel, das faktische Pensionsantrittsalter zu erhöhen. Derzeit gehen rund 17% der Arbeitnehmer aus der Arbeitslosigkeit direkt in die ...

weiterlesen


Big-Brother – Klare Regelungen für GPS-Tracking bzw. Aufzeichnungen des elektronischen Fahrtenbuchs

Antrag Nr. 1 der Fraktion Freiheitlicher Arbeitnehmer in der Kammer für Arbeiter und Angestellte für Kärnten, vorgelegt in der Vollversammlung am 01. Juni 2016 betreffend Big-Brother – Klare Regelungen für GPS-Tracking bzw. Aufzeichnungen des elektronischen Fahrtenbuchs Immer wieder werden, etwa um den bürokratischen Aufwand zu reduzieren, zur Koordination von Diensteinsätzen, Leistungsnachweis gegenüber Kunden etc., Dienstfahrzeuge mit elektronischem Fahrtenbuch ausgerüstet. Über ein GPS-System mit Ortungsfunktion können alle Fahrten aufgeze...

weiterlesen